Tomawak-Rippe aus Podolica Kalabrisches Kalbfleisch

    Auf der Weiterfahrt durch Kalabrien entdecken wir Herden von Podolica-Kühen, die halbwild auf der Weide stehen. Heute begeben wir uns auf die Pisten des Aspromonte und erfahren Unglaubliches über die Rinder, die in dieser schönen, unberührten Gegend Italiens leben.
    Die Rinder der Rassen Podolica und Pezzata werden in Freilandhaltung gehalten, und auf jeder Weidefläche leben nur wenige Tiere. Die Podolica-Rasse ernährt sich hauptsächlich von den auf den Hochebenen des Aspromonte natürlich wachsenden Gräsern, und zwar von bis zu 20 verschiedenen Arten von Gräsern, die alle für das Vieh unverzichtbaren Nährstoffe enthalten. Podolica-Kälber ernähren sich bis zur Entwöhnung ausschließlich von der Milch ihrer Mutter.
    Die Qualität des frischen Fleisches, das von diesen Tieren gewonnen wird, ist aufgrund der völlig natürlichen Aufzuchtmethode und der jahrhundertealten Traditionen, die von den Züchtern und Hirten des Gebiets überliefert wurden, von höchster Qualität. Die Rinder bleiben tatsächlich bis zu 18 Monate auf der Weide, wenn nicht sogar länger.
    Diese Art von Schnitt wird aus dem Cuberoll des Podolianischen Kalbs gewonnen, einem sehr geschätzten Schnitt des Podolianischen Rindes, der um den ersten und bis zum fünften Vorderwirbel des Tieres reicht. Das Podolica Tomahawk ist ein fettes, marmoriertes Rib-Eye-Steak, das sogenannte größte Steak der Welt.
    Kalabrisches Fleisch aus traditionellen Zuchtbetrieben erfreut sich in der ganzen Welt und natürlich auch in Italien großer Beliebtheit, sowohl bei Feinschmeckern als auch in Restaurants. Das Tomahawk wird mit dem Rippenknochen des Tieres, der sich noch im Fleischstück befindet, zubereitet und serviert. Das Gewicht einer kalabrischen Kalbsrippe liegt oft bei 1 kg. Der Tomahawk ist nicht nur gut und wertvoll, sondern hat auch eine sehr theatralische Form, die die Gäste durch ihre Größe und ihr Volumen sofort beeindrucken kann. Das Tomahawk-Kalbskotelett erinnert an die klassische Waffe, mit der sich die nordamerikanischen Ureinwohner gegen feindliche Angriffe verteidigten und deren typischer Name Tomahawk war.
    Das in Kalabrien erzeugte Fleisch der Rinderrasse Podolica, das nach der Schlachtung etwa 30 Tage lang reift, enthält ein ausgewogenes Verhältnis von Fett und mageren Muskeln. Das Fett und der magere Muskel des Tomahawks vom Podolica-Kalb werden besonders lecker, wenn sie zusammen auf dem Grill gegart werden.

    carne podolica genuina calabrese tagliata come un' ascia da guerra degli indiani d'America.

    Wir von Tastiness Food Shop empfehlen Ihnen, Ihr Tomahawk nicht zu lange zu kochen, nachdem Sie es nicht auf großer Flamme zubereitet haben. Tastiness Food Shop kümmert sich täglich um die Auswahl der angebotenen italienischen Fleischsorten und versendet alle von Ihnen ausgewählten Stücke vakuumverpackt, mit Herkunftsnachweis und per Kurier bei einer Temperatur von höchstens 6 Grad Celsius. Tastiness Food Shop versendet direkt das rohe, frische und wertvolle Fleisch, das Sie in der Metzgerei nebenan wahrscheinlich nicht finden werden.

    Worauf warten Sie also noch?

    Legen Sie Ihre typischen kalabrischen und italienischen Produkte, einschließlich Podolica-Fleisch, in den Warenkorb. Wir liefern schnell zu Ihnen nach Hause in ganz Italien!

    Tastiness Food Shop wählt und verkauft neben dem Podolica-Rindfleisch auch andere Arten von feinem Fleisch wie z.B.: Chianina, Angus, Limousine, Büffel, Lamm, Zicklein, Schwarzes Schwein aus Kalabrien, Wildschwein.