Pignoccata

Pignoccata dolce tipico di Carnevale in Sicilia

Auf einer Arbeitsfläche eine Mehlmulde bilden, alle Zutaten hineingeben und erst mit einer Gabel, dann mit der Hand zu einem kompakten, glatten Teig verkneten. Mit Küchenfolie abdecken und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Den Teig herausnehmen und in Streifen von 1 cm Durchmesser und in 2 cm lange Stücke schneiden. In reichlich Olivenöl frittieren und abtropfen lassen, wenn sie goldbraun sind; auf Küchenpapier trocknen. Den Honig mit dem Wasser und dem Zucker in einem Topf erhitzen, bis die Glasur eine glatte Konsistenz annimmt, dann den Herd ausschalten und den gebackenen Teig eintauchen, wobei er mit einem Spatel vorsichtig umgerührt wird. Wenn die Pignoccata gleichmäßig glasiert ist, auf einer Servierplatte anrichten und mit den bunten Streuseln, den gerösteten Mandeln und der dünn geschnittenen Orangen- oder Bergamottenschale garnieren.

Zutaten für den Teig:

500 g Mehl

5 Eier

100 g Zucker

1 Prise Salz

2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl oder Schmalz

geriebene Schale von 1 Orange oder 1 Bergamotte

1 Teelöffel gemahlener Zimt

kaltgepresstes Olivenöl zum Frittieren

Zutaten für den Belag:

250 g Honig

50 g Wasser

bunte Streusel

gehackte geröstete Mandeln

Streifen von kandierten Orangen- oder Bergamottenschalen.

Contattaci, ti risponderemo al più presto

Accetto le condizioni di trattamento dei dati del presente sito web
Ge
Ge

Select language