ALMONDKUCHEN

    Geposted von Giuseppe Martino am

    Zutaten:
    - geschälte und gehackte Mandeln: 500 g
    - Zucker: 500 g
    - abgeriebene Schale einer Zitrone
    - Wasser: 250 g
    - Mehl: 300 g
    - Butter: 150 g
    - Puderzucker: 120 g
    - Marsala: 1 kleines Glas
    - Eigelb: 3

    Den Zucker mit 250 g Wasser zum Kochen bringen, wenn der Sirup kocht, die Mandeln und die abgeriebene Schale der Zitrone hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Für den Mürbeteig das Mehl schnell mit der weichen, zimmerwarmen Butter, dem Puderzucker, den Eigelben und dem Marsala-Wein vermischen und, wenn Sie einen weichen Teig bevorzugen, ein Päckchen Backpulver hinzufügen. Wenn der Mürbeteig fertig ist, teilen Sie ihn fast in zwei Hälften, rollen Sie einen Teil aus und legen Sie ihn auf ein gebuttertes Backblech, geben Sie die kalte Mandelmasse hinein und formen Sie mit dem anderen Teil Streifen, die Sie über Kreuz über die Füllung legen, um sie zu bedecken.
    Bei 180° etwa 40 Minuten lang backen.


    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE