Aromatische Provola

    Geposted von pierluca minniti am

    Dieses äußerst einfache Gericht hat nichts Komplexes an sich. Ich empfehle die Verwendung von kalabrischen Produkten: Sie machen den Unterschied aus.
    Alle Aromen werden in einer Tasse mit dem Öl vermischt. Die Milchprovola (oder kalabrischer Caciocavallo) wird in nicht zu dünne Scheiben geschnitten und in eine Tonschüssel gelegt, wobei jede Schicht mit der aromatischen Sauce beträufelt wird, als wäre es eine Parmigiana. Der Provola-Turm sollte einige Stunden in den Kühlschrank gestellt werden, bevor er kalt mit einem Löffel Kräuter serviert wird, die inÖl ruhen.

    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE