Brot "Cunzato" nach kalabrischer Art

Geposted von pierluca minniti am

Ein typisches Ritual, das sich jedes Mal wiederholt, wenn das selbst gebackene Brot aus dem Ofen genommen wird. Der typische Laib wird mit steingemahlenem Mehl aus einheimischen Getreidesorten wie Mallorca oder Mehl aus Bergroggen geknetet. Das gerade aus dem Ofen genommene, noch warme Brot wird geschnitten und mit Öl, Salz und Oregano gewürzt, ein Arme-Leute-Gericht der kalabrischen Bauerntradition, das immer auf die gleiche Weise und mit landwirtschaftlichen Produkten der Bauern selbst hergestellt wird. Oft werden dem obigen typischen Rezept getrocknete Tomaten in Öl, oder Auberginenfilets, zerdrückte Oliven und je nach Geschmack andere typische Produkte dieser Region hinzugefügt.

Zutaten:

Weizenbrot

Natives Olivenöl extra

Oregano

getrocknete Tomaten

Aubergine in Öl

Oliven


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Ge