Sizilianische Focaccia

    Geposted von pierluca minniti am

    Kneten Sie alle Zutaten mit 125 Gramm Wasser zu einem brotähnlichen Teig, den Sie viel und lange bearbeiten, dann lassen Sie ihn etwa eine halbe Stunde ruhen und rollen ihn auf eine Dicke von 2 Zentimetern aus. Dann füllt man ihn mit einer Mischung aus süßen oder pikanten zerbröckelten Würsten und halbgewürztem Caciocavallo-Käse, gibt hier und da ein paar Stücke Schmalz dazu, damit die Mischung weich bleibt, deckt ihn mit dem übrigen Teig ab, legt ihn in eine gefettete Backform (in Sizilien verwendet man eine spezielle Form, die tiella genannt wird) und backt ihn 25 Minuten lang in einem ziemlich heißen Ofen.

    Zutaten:

    800 gr. Mehl

    250 gr. Schmalz

    10 grs. Salz aus Trapani

    süß oder pikantgewürzte Wurst

    halbgewürzterCaciocavallo-Käse


    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE