RINDERBRATENFILET

    Geposted von Giuseppe Martino am

    Zutaten:
    - Rinderfilet
    - Schmalz
    - Öl und Butter
    - Salz und Pfeffer

    Man nehme ein gutes Stück Rinderfilet, spicke es mit dünnen Schmalzstreifen, fette es großzügig mit Öl oder Butter ein und spieße es auf einen Spieß. Wenn das Fleisch gebräunt ist, mit Salz und Pfeffer würzen. Während des Garens weiterhin mit Butter und Öl einfetten, dann ist er in knapp einer Stunde gar. Mit einem gemischten Salat servieren. Wenn Sie keinen Grill haben, können Sie das Filet auch im Ofen backen, allerdings bei sehr starker Hitze, damit es außen gebräunt und innen rosa und zart wird.


    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE