RINDERLENDE IN MADEIRA

    Geposted von Giuseppe Martino am

    Zutaten:
    - 800 gr. Rinderfilet
    - 50 gr. magerer Schinken
    - 30 gr. Butter
    - 1 Karotte, 1 Zwiebel
    - Petersilie, Sellerie
    - Salz und Pfeffer
    - ½ Glas Madeira
    - Brühe

    Man nehme ein schönes Rinderfilet, spicke es von innen mit 6 oder 7 ziemlich dicken Filets von magerem Schinken, Mit Salz und Pfeffer würzen, zubinden und in eine längliche und schmale Kasserolle mit etwas Butter legen, auf deren Boden Sie zuvor eine gute Karotte, eine Zwiebel, Petersilie und Sellerie in Scheiben geschnitten haben. Wenn es gebräunt ist und die Kräuter eine goldene Farbe angenommen haben, mit dem Madeira tränken. Sobald der Wein verdampft ist, die Hälfte der Brühe hinzugeben und die Hitze erhöhen, um die Flüssigkeit um ein Drittel zu reduzieren, dann das Filet langsam fertig garen, wobei es häufig mit seiner eigenen Sauce beträufelt wird.


    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE