Curcudia - Polenta, Brokkoli und Knödel nach kalabrischer Art

    Geposted von Tastinessfoodshop Editor am

    Zutaten:
    - gelbes Mehl: 400 g
    - geputzter Brokkoli : 500 g
    - "curcuci" (Schweinegrieben): 300 g
    - Wasser: ca. 2 l

    Dieses Gericht wurde von den Spaniern eingeführt.
    Es wurde nicht nur mit gelbem Maismehl, sondern auch mit Hartweizengrieß zubereitet, der zu Hause mit einem rudimentären Mühlstein, "placa" genannt, gemahlen wurde.

    Wasser in einem Topf, eventuell aus Kupferblech, zum Kochen bringen; wenn es kocht, den geputzten und geschnittenen Brokkoli hineingeben, abdecken und garen lassen. Wenn der Brokkoli fast gar ist, salzen und die Speisestärke einstreuen, umrühren, bis er gar ist, d. h. etwa 30 Minuten lang. Nun die Polenta auf Teller verteilen und in die Mitte jedes Tellers ein Stück "Curcuci" legen.

    Diesen Post teilen



    ← Älterer Post Neuerer Post →


    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    DE
    DE