Formaggio Vaccino al Tartufo - Formaggeria

Trüffel-Kuhkäse

  • €10,00

Nur noch 3 übrig!

Es handelt sich um einen Kuhmilchkäse mit halbgekochtem Teig, der ausschließlich mit Bergmilch hergestellt wird, die von den Bauernhöfen des Val Cavallina, Alto Sebino und Valle Seriana stammt. Seine strohgelbe Rinde weist zahlreiche dunkle Streifen auf, die von den in die Masse eingemischten Stücken des italienischen Schwarztrüffels herrühren. Dieser besondere Käse eignet sich neben dem direkten Verzehr besonders zum Reiben über Nudeln und Reis, denen er einen angenehmen und ausgeprägten Duft nach italienischem Schwarztrüffel verleiht. Die Form ist zylindrisch, mit einem Durchmesser von ca. 30 cm und einem Gewicht, das von 4 bis 5 kg variiert.

ZUTATEN: Milch, Salz, Lab, Trüffel 1-2%.

Reifung ca. 90 Tage.

Feuchte(Tq): 41,65% Asche: 5,28%
Fett(S.S.): 51,48% Kcal: 370,00
Protein(S.S.): 40,19% Kj: 1540,00

Serviervorschlag: Vollkorn-Maltagliati-Nudeln mit Trüffelkäse

Zutaten:
220 g Weizenvollkornmehl
90 ml Wasser
30 ml EVO-Öl
Salz
150 g Trüffelkäse
Olivenöl


Zubereitung
Das Mehl mit dem Salz und dem Öl mischen und unter Zugabe von so viel warmem Wasser kneten, dass ein fester, glatter Teig entsteht. Kneten Sie ihn ein paar Minuten und lassen Sie ihn in Frischhaltefolie eingewickelt eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Drücken Sie ihn mit einem Nudelholz flach und schneiden Sie ihn mit einem kleinen Zahnrad in Rauten. Wenn sie nicht perfekt gleich sind, besser! In der Tat sollten Sie sich einige Maltagliati besorgen. Geben Sie sie in kochendes Salzwasser und kochen Sie sie ca. 5 Minuten.

In der Zwischenzeit bereiten Sie den Käse vor, indem Sie die Rinde entfernen und ihn in Streifen schneiden. Maltagliati abtropfen lassen, kurz mit einem Schuss EVO-Öl beträufeln, abtupfen und die Käsestreifen auf den Nudeln verteilen.


Wir empfehlen außerdem


Ge