Steinpilz-Pastete

  • €4,50

Nur noch 11 übrig!

Steinpilzpastete, leicht pikant, mit Peperoni aus Kalabrien ist ein sehr einfaches Rezept aus Steinpilzen, die auf Sahne reduziert werden, perfekt für die Herstellung von leckeren Croutons oder als Sauce für Pasta. Perfekt für Vorspeisen oder als Snack, die Croutons mit Steinpilzpastete werden viele Ihrer Gäste glücklich machen, sobald Sie das Glas öffnen, wenn sie nicht ganz aufgegessen werden.

Zutaten: Steinpilze, Chilischoten, Kräuter, Olivenöl

212 ml Glasgefäß.

Tipp: Nudeln mit Steinpilzpastete. Hier ist ein Rezept für Pasta mit Steinpilzpastete, das hervorragend geeignet ist, um Reste zu verwerten und nichts wegzuwerfen. Wenn sich Reste im Kühlschrank befinden, ist es eine gute Idee, zu versuchen, sie so oft wie möglich wiederzuverwenden, damit sie nicht im Müll landen. Das heutige Rezept ist einfach und wurde mit Steinpilzcreme zubereitet, aber sicher wird das Ergebnis auch mit einer anderen Creme auf Basis einer anderen Zutat, wie z.B. dieser Topinambur-Velouté, schmackhaft sein.
Zutaten für vier Personen: 200 g Steinpilzpastete, 1 Zweig Petersilie, Pfeffer, 400 g frische Nudeln, Salz aus den Salzpfannen von Trapani. Kochen Sie die Nudeln in kochendem Salzwasser, lassen Sie sie abtropfen, wenn sie "al dente" sind, und bewahren Sie ein Glas Kochwasser auf.Geben Sie die Nudeln in die Pfanne, fügen Sie die Steinpilzcreme und das beiseite gestellte Glas Wasser hinzu.Braten Sie alles einige Augenblicke in der Pfanne an, bis alles gut vermischt ist, bestreuen Sie es mit gehackter Petersilie und Pfeffer und servieren Sie es sofort.


Wir empfehlen außerdem


Ge