Burrino von Sila

  • €5,00

Nur noch 19 übrig!

Der Burrino entstand aus dem Bedürfnis, vor allem in der Vergangenheit, die Butter so lange wie möglich zu konservieren, um den Geschmack und das Aroma bis zum Verzehr zu erhalten.

Burrino ist ein gesponnener Hart- und Rohmilchkäse, der insbesondere auf der Sila-Hochebene in der Provinz Catanzaro und Cosenza sowie in den Gebieten des Monte Pollino hergestellt und begehrt ist. Er ist auch unter den Namen Butirro, Piticelle und Manteca bekannt und wird aus der Kuhmilch der Kühe annicchiariche gewonnen, die ein Jahr lang geboren haben. Er wird in den Gebieten von Acquaformosa, Cariati, Cassano allo Ionio, Castrovillari, Civita, Frascineto, Roggiano Gravina, Rogliano, Rossano und San Marco Argentano in der Provinz Cosenza, in der Provinz Crotone und Antonimina in der Provinz Reggio Calabria hergestellt.
Der kalabrische Burrino hat eine Birnenform, mit einem Hals, der mit einem Seil zum Aufhängen gespannt ist. Er hat das klassische Aussehen des Caciocavallo, der aus der gleichen Art von Pasta Filata besteht, mit einer Kugel aus Butter im Inneren. Der Geschmack ist sehr stark und charakteristisch. Die Schale ist glänzend und glatt und die Farbe variiert je nach Würze von weiß über gelb bis braun.
Burrino wird in runde Scheiben geschnitten, mit der Butter in der Mitte. Er wird normalerweise frisch gegessen, auf warmes Brot gestrichen und mit jungen Rotweinen serviert.


Reifezeit ca. 1 Monat, 500 g Form.

Zutaten: Kuhmilch, Lab, Salz, Butter.

das Produkt unter Vakuum geliefert wird.


Wir empfehlen außerdem


Ge