Capocollo mit Nero di Troia Wein

  • €20,00

Nur noch 10 übrig!

In Apulien wie in Kalabrien ist die Tradition der Capocollo-Verarbeitung in der Geschichte des Territoriums verwurzelt. In diesem Fall erhalten die erfahrenen Schweinemetzger aus Apulien den Capocollo aus der Verarbeitung des muskulösen Teils des Halses, der anatomische Schnitt wird während der Salzungsphase fachmännisch gewürzt. Gerade in dieser Phase wird dieser Vorgang zu einem authentischen "Eintauchen" in die Gerüche des Gargano, Lorbeer, Wacholder und viele andere Kräuter und aromatische Gewürze durchdringen das Fleisch des Produkts und verwandeln es mit der Würze in einen wirklich duftenden Capocollo. Nach dem Salzen wird der Capocollo pugliere geduldig von Hand gebunden und regelmäßig sorgfältig massiert. Auf diese Weise erlangt der Capocollo die Weichheit, die ihn auszeichnet. Eine Version von großem
Erfolg ist der Capocollo al Nero di Troia, der Capocollo als Recht in seiner letzten Phase der Reifung erhalten wird in den Trester von Nero di Troia typische Rebe von Apulien, die das Produkt eine intensivere Farbe und einen starken Geschmack gibt mariniert. Der ganze capocollo al vino nero di Troia wiegt ca. 1,8 kg aus dem Drop-Down-Menü können Sie auch kleinere Scheiben nach Ihren Bedürfnissen auswählen. das Produkt wird in einem Vakuum versandt. ich empfehle, das Produkt nach der Entnahme aus dem Vakuum vor dem Aufschneiden mit Sauerstoff zu versorgen. durch das Einlegen in den Trester wird das Produkt am Gaumen weich und süß sein, was nicht bedeutet, dass es nicht richtig gewürzt ist.

Zutaten: Schweinefleisch, Salz, natürliche Aromen, Schwarzwein aus Troia. Das Produkt ist ohne Konservierungsstoffe und Gluten.


Wir empfehlen außerdem


Ge